Festkommers zum 40-jährigen Bestehen des Tischtennisclubs Waldbrunn am Sonntag 8.9. im Haselberghaus

Der Festkommers zum 40-jährigen Bestehen des Tischtennisclubs Waldbrunn e.V. 1979 (TTC) startete mit einem Sektempfang der Gäste und Musik der Gruppe Longhard & Friends. Der 1. Vorstand Dr. Norbert Christoph konnte im gut gefüllten Saal des Haselberghauses mehr als 170 Gäste, darunter zahlreiche Ehrengäste, begrüßen. In seiner Ansprache ging Norbert Christoph auf die 40-jährige Geschichte und die Entwicklung des TTC ein: „Bereits im Jahr 1967 wurde in Waldbrunn Tischtennis gespielt. 1979 gründeten 27 Tischtennisspieler den TTC. Die Gründung eines eigenständigen Vereins für Tischtennis sei auch rückblickend eine sehr gute Entscheidung der Gründungsväter gewesen. Dabei wollte und möchte der TTC keine Konkurrenz zum SV Waldbrunn mit anderen Schwerpunkten wie Fußball, Tennis, Basketball usw. sein. Der TTC ist ein Verein mit einem ganz speziellen Profil, der sehr bald nach seiner Gründung neben Tischtennis den Breitensport für jedes Alter als weiteren Schwerpunkt aufgebaut hat. Die aktuellen Sportangebote wie diverse Gymnastik- und Fitness-Workouts für alle Altersgruppen, vor allem auch Seniorinnen und Senioren, Nordic Walking, Pilates, Qi Gong, Yoga und Zumba dienen dabei nicht nur der körperlichen Fitness, dem Ausgleich von Bewegungsmangel sowie dem Spaß am Sport. Sie sind auch im Hinblick auf den Stress und die Belastungen im Alltag wertvoll für die Gesundheit, dienen der Prävention und werden daher zum Teil von den Krankenkassen anerkannt und gefördert. Seit 1987 wird Kinderturnen angeboten, das einen immer größeren Zuspruch erhalten hat. Derzeit beteiligen sich mehr als 120 Kinder von 2 bis 10 Jahren an 5 Übungsstunden. Zu betonen sei auch, dass der TTC bei all seinen Sportangeboten immer viel Wert auf sehr gut ausgebildete Übungsleiterinnen und Übungsleiter legt. Tischtennis ist weiterhin der Leistungssport im TTC, wobei man mit drei Herrenmannschaften sowie meist auch einer Jugendmannschaft - darunter viele Tischtennisspieler aus Eisingen - auf sehr viele Erfolge zurückblicken kann.“ Schirmherr und 1. Bürgermeister Hans Fiederling sowie Landrat Eberhard Nuß stellten in ihren Grußworten das große sportliche Angebot und das ehrenamtliche Engagement des TTC heraus. Schirmherr Hans Fiederling lobte den TTC als jungen, aktiven und für die Gemeinde bereichernden „Mehrgenerationen-Verein“. Florian Wäsch, Bezirksvorsitzender Ufr Süd des Bayerischen Tischtennisverbands, zeichnete nach seinem Grußwort zahlreiche Tischtennisspieler aus. Leistungsnadeln als langjährige aktive Tischtennisspieler erhielten Andreas Danch und Milos Rysanek (20 Jahre), Bernd Endres, Roland Gulden und Gerhard Wander (30 Jahre), Joachim Endres und Karl Uehlein (40 Jahre) und Leo Pabst (50 Jahre). Die Verdienstnadel in Bronze erhielt Gerhard Wander für die Leitung der Sparte Tischtennis. Urkunden und Pokale gingen auch an die Spieler der 1. Mannschaft des TTC Waldbrunn für den Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksklasse B Gruppe 1 West.

 

Die Meistermannschaft des TTC Waldbrunn 2018/19 und langjährige aktive Tischtennisspieler, die mit Leistungsnadeln des BTTV ausgezeichnet wurden

Im ersten Auftritt des Vormittags begeisterten die Kids vom Kinderturnen unter der Leitung von Andrea Biegner mit ihrem Tanz „Regentropfen“ alle Zuschauer, so dass noch eine Zugabe fällig war. Der Kreisvorsitzende Würzburg-Land des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV), Burkard Losert, zeichnete nach seinem Grußwort mit der Frauenbeauftragten im Sport, Christa Öchsner, zahlreiche Mitglieder des TTC für ihre langjährige treue Mitgliedschaft mit dem Ehrenzeichen des BLSV aus: Marita Weyrauther (20 Jahre), Silvia Baunach, Karin Schwengsbier und Inge Veith (25 Jahre), Ursula Ulsamer, Maria Wagner und Rita Gessner (30 Jahre) sowie Marco Dengel (35 Jahre). Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Gerhard Demant, Roland Gulden, Zita Pabst, Otto Robanus, Gerhard Wander, Alois Weinig, Hugo Raps sowie die Gründungsmitglieder Joachim Endres, Ernst Holzmeier, Leo Pabst, Rainer Steigerwald, Karl Uehlein, Alfred Wilhelm, Robert Böhm, Bernhard Endres, Oliver Götzelmann und Helmut Wilhelm. Besondere Auszeichnungen - Verdienstnadeln für langjährige verantwortliche Tätigkeit in der TTC-Vorstandschaft - gingen an den 2. Vorstand Walter Dörr (in Silber für 15 Jahre) und an Kassenwart Joachim Endres (in Gold mit Brillanten für 40 Jahre).

 

Mitglieder des TTC Waldbrunn, die für langjährige Mitgliedschaften und verdienstvolle Tätigkeiten in der Vorstandschaft ausgezeichnet wurden

Nach einem beeindruckenden Auftritt der Yoga-Gruppe unter der Leitung von Christine Demant wurde das Mittagessen mit Pastaspezialitäten des Restaurants Fellini serviert.

Im Nachmittagsprogramm erfolgten besondere Ehrungen des Tischtennisclubs durch den 1. Vorstand. Ehrenurkunden für verdienstvolle langjährige Tätigkeiten wurden verliehen an: Kurt Abts für Tätigkeiten im Vergnügungsausschuss und in der Vorstandschaft, Erwin Weyrauther für die Betreuung der Nordic Walking Laufgruppen, Patricia Nennstiel-Tischler für 15-jährige Tätigkeit und Zita Pabst für 30-jährige Tätigkeit als Übungsleiterinnen im Präventions- und Gesundheitssport. Bei einem kleinen Tischtennis-Schaukampf zwischen Leo Pabst und Jens Mennig setzte sich Leo mit 50 Jahren Tischtennisroutine nur ganz knapp im dritten Satz durch. Schließlich sorgte ein Auftritt der Gymnastikgruppe unter der Leitung von Karina Stollberger für gemeinsame Entspannungsübungen aller Gäste im Saal. Mit leckeren Torten und Kuchen und einer Bilderschau zu Erinnerungen an 40 Jahre erfolgreichen Sport sowie an Kappenabende und Vereinsausflüge klang bei Musik der 80-iger Jahre der Festkommers aus. Die Vorstandschaft dankt allen Gästen für die Glückwünsche, Präsente und Spenden für die Vereinsarbeit sowie das Lob an die Organisatoren für einen kurzweiligen Festkommers. Ein besonderer Dank gilt auch Pater Mario für die Vorabendmesse zum 40-jährigen Vereinsjubiläum und zum Gedenken an verstorbene Mitglieder des TTC, der in seiner Predigt die ehrenamtliche Vereinsarbeit als zutiefst christliche Aufgabe beschrieb.

Die Vorstandschaft bedankt sich bei allen unseren Mitgliedern die zum sehr guten Gelingen des Festkommers beigetragen haben 

 

 Archiv

Ergebnis der Neuwahlen in der  Mitgliederversammlung am 18.11.2018

1. Vorstand:                  Dr. Norbert Christoph;

2. Vorstand:                  Walter Dörr

Kassier:                        Joachim Endres

Schriftführer:                Dr. Claudia Bauer-Christoph

1.Beisitzer:                    Dr. Christof Kerwer

2.Beisitzer                     Matthias Rauh

3.Beisitzer                     Gerhard Wander 

Kassenprüfer:               Andreas Danch und Bernd Endres

 

Die neue TTC Vorstandschaft (von links): Dr. Claudia Bauer-Christoph, Walter Dörr, Dr. Norbert Christoph, Matthias Rauh, Joachim Endres, Dr. Christof Kerwer, Gerhard Wander